Winterspeck – Nein Danke!

Professionelle Bewegungsangebote helfen vielfältig vorzubeugen

Der Mensch ist von Natur aus ein Bewegungsmuffel. Die meiste Zeit unseres Lebens verbringen wir im Sitzen oder im Liegen. Im Büro, im Auto, auf dem Sofa. Frauen und Männer verbringen am Tag im Durchschnitt zwischen sechs und sieben Stunden mit Sitzen. Inaktivität bestimmt unser Leben. Und wenn wir doch etwas tun wollen, müssen wir uns erst einmal aufraffen und das ist gar nicht so einfach. Dabei wissen wir besser als jedes andere Lebewesen auf der Welt, dass Inaktivität nicht gut ist.

Was unser Körper will und braucht ist Bewegung. Auch Moshé Feldenkrais lehrte uns „Bewegung ist Leben und Leben ist Bewegung“.

In einer niederländischen Studie von Marieke Wichers et al. wurde an der Universität Maastricht ein bedeutender Zusammenhang zwischen Bewegung und positiven Effekten auf das körperliche Wohlbefinden festgestellt.

Der Nutzen von Bewegung und Sport für die Gesundheit wurde vielfach belegt. Laut zahlreichen Studien gelten Sport und Bewegung als die größten positiven Einflussfaktoren auf die Lebenserwartung, die Lebensqualität und auf das Wohlbefinden. Unsere physische und psychische Gesundheit profitiert von Aktivität. Und genau das sind die Dinge die unser Leben lebenswert machen.

Aufgrund körperlicher Beschwerden und Erkrankungen wird unsere Lebensqualität leider mitunter beeinträchtigt. Dabei lässt sich ein Großteil dieser Beschwerden mit ausreichender Bewegung vorbeugen und vermindern.

Mediziner und Forscher vermuten, dass sich rund 90% aller Rückenbeschwerden mit Hilfe von ausreichender Bewegung und einem angemessenen Muskelaufbau reduzieren und sogar vermeiden lassen. Denn die Ursache für die meisten Rückenbeschwerden liegt oftmals in einem zu geringen Anteil an Muskulatur. Bei verschiedenen Muskel-Skelett Erkrankungen spielen diese eine zentrale Rolle. Die Begründung liegt auf der Hand.

Unsere Muskeln bestimmen jede Art von Bewegung unseres Körpers. Ohne sie wäre Bewegung nicht möglich. Lassen unsere Muskeln nun nach, sei es aufgrund einer Erkrankung oder aufgrund des Alters oder vergessen wir diese einfach zu trainieren, schwächen wir unseren Körper. Unsere Muskeln sind diejenigen, die uns durchs Leben tragen. Wir sollten lernen sie dabei zu unterstützen.

Körperliche Aktivität hat weitere Vorteile. So lässt sich das Risiko für verschiedene Krebserkrankungen bei ausreichender Bewegung um bis zu 25% und bei Diabetes sogar um bis zu 80% reduzieren.

Und schon bei einem wöchentlichen Mehrverbrauch von 700 Kilokalorien kann das Risiko für Herz-Kreislauf Erkrankungen um bis zu 40% reduziert werden. Auch wenn wir keine sportlichen Höchstleistungen ablegen. Gesundheitsförderlich sind vor allem leichte bis mittelmäßige Belastungen. Auch bei psychischen Beschwerden und Erkrankungen wie Depressionen lässt sich ein positiver Einfluss durch Bewegung feststellen. Bewegung ist eben auch gut für die Seele.

Was können wir nun als Erkenntnis mitnehmen…

Bewegung ist ein wichtiger Bestandteil eines gesunden Lebensstils und hilft uns körperlichen Beschwerden zu begegnen. Um etwas für unsere Gesundheit zu tun, müssen wir uns bewegen. Das ist das Beste, was wir unserem Körper geben können und er wird es uns danken. Auf körperlicher, psychischer und seelischer Ebene.

Nutzen Sie zur Gesundheitsvorsorge Angebote von professionellen Anbietern. Das indigus in Löningen bietet Ihnen eine große Vielfalt an gesundheitsförderlichen Angeboten. Dort lernen Sie wie sie richtig trainieren und auf ihre bereits vorhandenen körperlichen Probleme wird gezielt eingegangen. Eine individuelle Beratung wird kostenlos angeboten.

zu den Kursangeboten