Marte Meo - Beratung

Simple, but not easy!

Kindererziehung?  Elternberatung? - klingt einfach umgesetzt, ist aber oft mit Worten nicht so leicht wie gedacht!

,Zeigen, nicht erklären!’ – ist daher ein zentrales Motto des neuen Beratungsangebotes Marte Meo. Marte Meo bedeutet ‚aus eigener Kraft’ und ist eine von Maria Aarts entwickelte Beratungsmethode. Szenen aus dem Familienalltag werden gefilmt, mittels der Videointeraktionsanalyse ausgewertet und gemeinsam mit den Akteuren besprochen. Auf der Suche nach gelingenden Momenten der Kommunikation lernen vor allem Eltern ihre Kinder besser zu verstehen und in ihrer Entwicklung zu unterstützen.

Eine Marte Meo-Beratung richtet sich daher einerseits an Säuglinge, Kleinkinder, jüngere Schulkinder und z.B. behinderte Kinder als Personen, die im Mittelpunkt von Fürsorge und Unterstützung stehen. Gleichermaßen ist es auch an Eltern, ErzieherInnen, LehrerInnen, BetreuerInnen oder TherapeutInnen  gerichtet, von denen Unterstützung bzw. Beratung ausgeht.

Es berät Sie gerne Herr Thomas Hermann (B.Sc. Soziale Arbeit / Marte Meo-Fachberater).